Über mse

Dr. Enzmann

Dr. Franz H. Enzmann

1938

geboren in Saaz, Sudetenland

1964

Diplom in Naturstoffchemie, Universität Erlangen

1966

Promotion in Naturstoffchemie mit dem Thema „Elektronenbrenzen“ (das Massenspektrometer im Reagenzglas) bei Prof. Schildknecht, Universität Heidelberg

1967

McBean Stipendiat bei Prof. Folkers, Stanford Research Institute, USA;
erste Anwendung von Q10 bei Kindern

1968

Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Folkers, University of Texas, USA;
Hypothalamus-Regulationshormone

1969

Strukturaufklärung des ersten Hypothalamushormons (TRH) als Voraussetzung für den Medizin-Nobelpreis für Prof. Schally (1977)

1969 – 1973

Bereich Insulin/Endokrinologie, Hoechst AG

1973 – 1980

Medizinische Abteilung Hoechst AG: weltweit verantwortlich für die klinische Entwicklung von Arzneimittelkandidaten für Diabetes, Fettstoffwechselstörungen und Neuroendokrinologie, Anwendungsmöglichkeiten von Coenzym Q10

1980 – 1984

Mitentwicklung und Einführung des ersten gentechnisch hergestellten Human Insulins, Eli Lilly

1984 – 1988

Geschäftsführer Forschung & Entwicklung, Byk Gulden, Konstanz; Aufbau der Molekularbiologie mit dem Ziel zur Herstellung von Lung Surfactant

1988 – 1990

Geschäftsführer Peptidforschung, Bissendorf Peptide

1990 – 1992

Geschäftsführer SERVA Feinbiochemica, Boehringer Ingelheim: Wiederaufbau der Diagnostik

1992

Gründung der mse Pharmazeutika GmbH zusammen mit Frau Uta Enzmann in Bad Homburg v. d. H. mit dem Ziel, präventive und therapeutische Anwendungen der Mitochondrialen Medizin zu erforschen und Mitoceuticals®, d.h. spezifische Mikronährstoffe, herzustellen

1998

Gründung der International Mitochondrial Medicine Association (IMMA)

Mitgliedschaften

  • Gründer der International Mitochondrial Medicine Association (IMMA)
  • Gründungsmitglied der International Coenzym Q10 Association
  • Mitglied der deutschen Diabetesgesellschaft (DDG)
  • Mitglied der deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE)
  • Mitglied der deutschen Parkinson Gesellschaft (DPG)
  • Mitglied der deutschen PSP-Gesellschaft
  • Mitglied der Gesellschaft für Bioimmuntherapie und Mikronutrition (GBIT)

Auszeichnungen

  • 1969
    Van Meter Preis, American Thyroid Association
  • 2016
    IHK-Auszeichnung „Exzellenter Technologietransfer“:
    „Innovative Alternativmethoden zur Produkttestung am Beispiel von QuinoMit“ in Kooperation mit Prof. Dr. J. Bergemann (HAW Albstadt-Sigmaringen)

Fernsehbeiträge zum Thema:

  • Mitochondrien – Die Kraftwerke unserer Zelle
    Dr. Franz Enzmann zu Gast im Studio.
  • Neurodegenerative Erkrankungen
    Dr. Franz Enzmann zu Gast im Studio.
Link to: MitoMed-KonzeptLink to: VideosLink to: Therapeutensuche